Leben ist was passiert…

 

 

Manchmal läuft es anders als man eben denkt… Und somit zieht früher als gedacht nach einem wunderbaren Wochenende in wenigen Wochen die kleine Pauline hier ein. Ein Leben mit “nur” einem Hund ist einfach zu ruhig, zu aufgeräumt, zu wenig dreckig, da werden wir nun dringend Abhilfe schaffen! Willkommen im Leben kleine Pauline…

Lieben heißt auch loslassen…

Hazeline (13.04.2017 – 13.03.2018)

Mein Hüpfer, mein Seelentröster, meine beste Freundin, Giftnudel, mein Rüdenverprügler, Sturrschädel. Du, die immer zu groß war, auf vielen Ausstellungen als Rüde im Ring hättest laufen können. Du, Hund mit dem viel zu großen Herzen. So konsequent wie im Leben hast du deinen Abschied beschlossen. Irrsinnig schnell und unerwartet bist du plötzlich nicht mehr auf dieser Welt. 10 Jahre und 11 Monate hast du mir geschenkt. An meiner Seite verbracht. Dein Schnarchen fehlt. Deine flatternden Ohren, deine ausgiebigen Schlabberattacken. Es ist ruhig geworden. Ich muss mich nicht mehr totstellen wenn der Wecker klingelt und ich deinem Atem spüre wie du wedelnd vor meinem Bett stehst, die Ohren aufgerichtet abwartend auf die kleinste Bewegung um voller Begeisterung in den Tag zu starten. Du hast mir so unendlich viel beigebracht. Danke für (fast) 11 wunderbare Jahre. Du fehlst. Irgendwann sehen wir uns wieder…