So als Flat hat man’s schon schwer…

Flattraining…

Es war schon wieder so weit – Dummytaining… Hexe hatte heute mehr Lust zum Mäuse buddeln, somit durfte Hazel heute “Einzelhund” spielen und mit mir ein sehr schönes Training absolvieren! In der linken oberen Ecke (siehe Bild) hatte ich vor Trainingsbeginn eine kleine Suche ausgelegt, die beiden mit Pfeilen gekennzeichneten Punkte habe ich ausgelegt während sie auf der Wiese saß und zusehen konnte. Nun ging es wechselnd mit “Voran” an die verschiedenen Punkte, auch mal mit “Voran” auf den Weg zu einem Punkt um dann abgestoppt zu werden und sich auf einen anderen einweisen zu lassen. Hazel hat super schön gearbeitet, auch das Einweisen schön angenommen und sich auch von Verleitmarkierungen nicht von ihrem Kurs abbringen lassen. Ich bin stolz auf meinen Sturkopf!

Flattraining…

Gestern waren wir ein klein bisschen trainieren, es gab eine schicke Suche in nicht gaaaaanz so leichtem Gelände und einige “Vorans” auf 2 aufgebaute Punkte von verschiedenen Punkten der Wiese aus… Die Mädels haben super schön gearbeitet und sogar die sture Hazelnuss hat meine Richtungswünsche berücksichtigt *hihi*

Kleines Training

Bei unglaublich nieseligem Wetter haben Hazel, Hexe und ich uns zu einer kleinen Dummy Einheit aufgerafft.
Für Hazel gab es mehrere Markierungen “vor”, “auf” und “hinter” einen Hügel, für Hexe 2 vorher ausgelegte Dummies an einen Vertrauenspunkt und dann immer Markierung – Drehung um 90° Markierung – Apport auf erste Markierung – Drehung 90° Markierung – usw. zwischendrin haben wir auch noch die ausgelegten Blinds eingebaut und auf saubere Fussarbeit geachtet. Wir hatten ein kurzes, knackiges und sehr erfolgreiches Training!

BiberCup 2012

Hazel ist gestern mit Mama und Halbschwester beim BiberCup gestartet. Wir hatten super schöne Aufgaben und jede Menge Spass!

 

Sonnenzeit